Geschichte

Seit jeher ein Gasthof

Die erste Erwähnung des Hauses datiert auf das Jahr 1765. Die Linde war dazumal ein Landwirtschaftsbetrieb, welcher von Anfang an als Gasthof betrieben wurde. Seit 1909 ist der Landgasthof zur Linde nun im Besitze der Familie Gygax.

Am 21. Dezember 1943, am gleichen Tag, an dem Gertrud Wildeisen, die Pächterin, den Fähigkeitsausweis zur Führung eines Gastgewerbebetriebes erlangte, brannte die Linde fast vollständig nieder. Umgehend wurde der Betrieb wieder aufgebaut. 1983 fand ein Totalumbau statt, der die Linde in der jetzigen Form erscheinen lässt. Seit dem 1. August 1995 führen wir den Betrieb mittlerweile in 4 Generation weiter.

 

 

 

Alter Gasthof

Mitglied- und Partnerschaften